easy-soft GmbH Dresden

Aktuelle Meldungen

03.02.2021


Software-Update für OctoWare®TN auf Version 11.08.02 zur Erfassung und Übermittlung von Varianten des COVID-19-Erregers

Software-Update für OctoWare®TN auf Version 11.08.02 zur Erfassung und Übermittlung von Varianten des COVID-19-Erregers und weiterer fallspezifischer Eigenschaften

Das Software-Update für OctoWare®TN auf Version 11.08.02 ist ab sofort verfügbar.

Das Update 11.08.02 beinhaltet neben Anpassungen für den Bereich Suchtberatung und -betreuung (IFT-Datenexport) vor allem Neuerungen für den Bereich Infektionsschutz – COVID-19.

Mit Version 11.08.02 kann die Erfassung von COVID-19-Fällen konform zu den Vorgaben aus der am 23.12.2020 vom RKI veröffentlichten Falldefinition zur Coronavirus-Krankheit-2019 erfolgen. Der Datenexport zum RKI wurde auf die Anforderungen der SurvNet-Version 0.9.32 angepasst.

Folgende Neuerungen sind in Version 11.08.02 enthalten:

  • die Möglichkeit zur Erfassung und Übermittlung von strukturierten Informationen zu Varianten (Mutationen) des COVID-19-Erregers (B.1.1.7 – 501Y.V1, B.1.351 – 501Y.V1, B.1.1.28.1 – P.1, andere/sonstige)
  • die Bewertung des klinischen Bildes bei neu aufgetretenem Geruchs- oder Geschmacksverlust als klinisch (unspezifisch) evident
  • die Möglichkeit zur Übertragung weiterer Informationen beim DEMIS-Import:

    • Typisierungs-ID im Fall einer Sequenzierung
    • Virus-Variante (Mutation)
    • Details zur Virusvariante

Wir empfehlen Ihnen, das Update zeitnah zu installieren, jedoch nur unter der Voraussetzung, dass die für Ihr Gesundheitsamt zuständige Landesstelle für Infektionsschutz bereits die SurvNet-Version 0.9.32 im Einsatz hat!

Ab sofort ist ein weiteres, optionales Tool zur Vereinfachung, Verbesserung und Beschleunigung der Arbeiten im Rahmen der Corona-Pandemiebekämpfung auf der Grundlage der OctoWare®TN-Version 11.08.02 verfügbar:

  • eine Lösung zur webbasierten Meldung und medienbruchfreien, elektronischen Weiterverarbeitung von positiven COVID-19-Antigenschnelltestergebnissen. Damit sollen neben den Gesundheitsämtern selbst vor allem Heime, Schulen, Apotheken und auch Testzentren unterstützt werden.

Hinweise:

Das RKI hat angekündigt, für die Erfassung und Übermittlung von Variationen des SARS-CoV-2-Erregers in Kürze neue bzw. erweiterte Vorgaben veröffentlichen zu wollen. Aus diesem Grund wird es u. U. erforderlich sein, noch vor Ende Februar ein weiteres OctoWare®TN-Update bereitzustellen.

Die easy-soft-Hotline (Tel.: 0351 2550655;
E-Mail: hotmail@easy-soft.de) steht Ihnen für weiterführende Fragen gern zur Verfügung und stellt Ihnen auf Anfrage das Update bereit.

Zum Download melden Sie sich bitte mit Ihrer Benutzerkennung am easy-soft-Kundenbereich an. Dort finden Sie auch weitere Hinweise zu den Neuerungen und Änderungen (Update-Info).

_
_
Kontakt
schließen

Rufen Sie unser Support-Team an unter:

+49 351 25506-55

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen als oder nutzen Sie hierfür unser .

Fernwartung
schließen

Lassen Sie uns gemeinsam in die Anwendung schauen.

Direkt zum

Übersicht: Programme für

_