easy-soft GmbH Dresden

Aktuelle Meldungen

11.01.2021


Software-Update für OctoWare®TN auf Version 11.08.00 und weitere Tools zur Erleichterung der Bearbeitung von COVID-19-Fällen

Das Software-Update für OctoWare®TN auf Version 11.08.00 ist ab sofort verfügbar.

Das Update 11.08.00 beinhaltet viele Detailverbesserungen und wesentliche Neuerungen für den Bereich Infektionsschutz, speziell zur Erfassung und Bearbeitung von COVID-19-Fällen sowie zur Kontaktpersonennachverfolgung und -verwaltung. Auszugsweise genannt seien hier:

  • die Möglichkeit zur Erfassung der positiven COVID-19-Antigen-Tests
  • die Möglichkeit zur Dokumentation der COVID-19-Impfungen am Fall
  • das aktualisierte KV-Laborauftragsformular OEGD/E (gemäß KBV-Vorgaben Stand 16.12.2020)
  • Erleichterungen beim DEMIS-Import von COVID-19-Labormeldungen

Wir empfehlen Ihnen, das Update zeitnah zu installieren!

Ab sofort sind weitere, optionale Tools zur Vereinfachung, Verbesserung und Beschleunigung der Arbeiten im Rahmen der Corona-Pandemiebekämpfung auf der Grundlage der OctoWare®TN-Version 11.08.00 verfügbar:

  • das neue, auf die Prozesse zur COVID-19-Fall- und Kontaktbearbeitung durch amtsfremdes Personal (Landesbedienstete, Bundeswehr, andere) ausgerichtete und optimierte Spezial-Sachgebiet COVID-19 (One Pager - neues Sachgebiet COVID-19.pdf)
  • eine neue Lösung zur elektronischen Meldung der Kontaktpersonenliste über das Web-Portal des Gesundheitsamtes mit automatischer Zuordnung der Daten zum Indexfall in OctoWare®TN (One Pager - Web-Lösung KP-Meldung.pdf)
  • ein neuer Assistent zum sequentiellen Auslösen von Laboraufträgen zur Unterstützung der Auftragsbearbeitung bei COVID-19-Massentests in Heimen und anderen Einrichtungen (One Pager - sequenzielle Laboraufträge.pdf)

Hinweise:

Das nächste OctoWare®TN-Update, die Version 11.09.00, ist für Ende Februar 2021 vorgesehen.

Gegenwärtig befindet sich eine Lösung zur webbasierten Erfassung und medienbruchfreien Weiterverarbeitung von positiven COVID-19-Antigenschnelltestmeldungen in OctoWare®TN in der Entwicklung. Damit sollen neben den Gesundheitsämtern selbst vor allem Heime, Schulen, Apotheken und auch Testzentren unterstützt werden.

Die easy-soft-Hotline (Tel.: 0351 2550655;
E-Mail: hotmail@easy-soft.de) steht Ihnen für weiterführende Fragen gern zur Verfügung und stellt Ihnen auf Anfrage das Update bereit.

Zum Download melden Sie sich bitte mit Ihrer Benutzerkennung am easy-soft-Kundenbereich an. Dort finden Sie auch weitere Hinweise zu den Neuerungen und Änderungen (Update-Info).

_
_
Kontakt
schließen

Rufen Sie unser Support-Team an unter:

+49 351 25506-55

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen als oder nutzen Sie hierfür unser .

Fernwartung
schließen

Lassen Sie uns gemeinsam in die Anwendung schauen.

Direkt zum

Übersicht: Programme für

_